FDM-Nachrichten

Aktuelles

Science Europe: Lancierung eines disziplinspezifischen Forschungsdatenmanagement-Frameworks

Datenmanagementpläne sind zunehmend ein verpflichtender Bestandteil von Forschungsanträgen bei Drittmittlgebern. Zurzeit gibt es noch kein einheitliches Standardformat für DMPs und die Erstellung von DMPs kann mitunter einen zeitintensiven Charakter nach sich ziehen. Daher hat die Science Europe Arbeitsgruppe für Forschungsdaten einen Framework für die Erstellung von domänenspezifischen Datenmanagementprotokollen entwickelt.

Weiterlesen

ZBW richtet EOSC-Unterstützungsbüro ein

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Kieler Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW) mit der Einrichtung eines sogenannten GoFAIR-Büros beauftragt. Aufgabe ist es die Verknüpfung und Kooperation der verschiedenen Forschungsdatenzentren im Rahmen der European Open Science Cloud (EOSC) voranzutreiben.

Weiterlesen

Neues Dariah Daten-Repositorium

Im neu gestarteten DARIAH-DE Repository können Geistes- und Kulturwissenschaftler/innen die im Rahmen ihrer Forschungsprojekte anfallenden Daten referenzierbar und dauerhaft nachnutzbar ablegen, selbst verwalten und veröffentlichen.

Weiterlesen

Neuer Tätigkeitsbericht 2016 der vom RatSWD akkreditierten Forschungsdatenzentren (FDZ)

Der RatSWD (Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten) hat seinen zweiten umfassenden Tätigkeitsbericht der von ihm akkreditierten Forschungsdatenzentren (FDZ) veröffentlicht, der einen Überblick über qualitätssichernde Maßnahmen, das Dienstleistungsangebot und die hauseigenen Forschungstätigkeiten der FDZ gibt. Der Tätigkeitsbericht basiert auf einem jährlichen Berichtswesen, an dem sich alle aktuell 31 akkreditierten Forschungsdatenzentren beteiligen. Es konnten insgesamt 3.214 Datensätze für die…

Weiterlesen